Das Böse ist gegangen worden

„Merdorn ist das Böse“ [sic!], so schrieb ein toller Künstler auf eine Bahnplakete (IC Hamburg-Leipzig, so das Schild), welche jetzt ihr nicht Sachgerechtes Dasein bei S. in der Küche fristet. Das Böse wurde gegangen, das kann man negativ sehen (es fehlt der Blitzableiter), oder positiv (Chance auf weniger Arroganz).

Ein in der Zeit (16/2009, S. 57) geäußerter Wunsch: „Durchsagetexte, die den Schaffnern alle englischen Wörter mit ‚th‘  erspraren. Also statt: ‚Thank you for travelling with Deutsche Bahn‘ vielleicht ‚May you be praised, honoured and celebrated for choosing Deutsche Bahn‘. Für mehr Poetik aus dem Lautsprecher!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Medien

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s