Luhmann in Sachen Liebe

Gerade gesehen in der ZEIT Literatur Beilage: Ein Buch aus Luhmanns Nachlass über Liebe. Untertitel: „Eine Übung“. Schön. Liebe als Übung. Am besten sind allerdings die Zitate aus dem Artikel: „Ehen werden im Himmel geschlossen, im Auto gehen sie auseinander.“ Weiter: „Liebe ist nicht nur qua Ideal, sondern auch qua Institution eine Überforderung der Gesellschaft.“ Merke: Das Individuum kommt mal wieder nicht vor. Bei Luhmann weiß man ja: Der Weg zum Konkreten erfordert den Umweg über die Abstraktion.“ Etwas konkreter dann doch: „Man liebt das Lieben und deshalb einen Menschen, den man lieben kann.“ Das klingt wie eine mathematische Gleichung mit Variablen. In diesem Fall ist die Frage, wie viele Mögliche Lösungen für X einsetzbar sind, damit die Gleichung aufgeht.

Das Buch: Niklas Luhmann (2008 [1969]): Liebe. Eine Übung. Frankfurt a.M.: Suhrkamp.

Der Artikel: „Zur Sache Systemchen“ von Elisabeth von Thadden, In der Literaturbeilage Nr. 42 der ZEIT vom Oktober 2008, S. 72

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Medien

2 Antworten zu “Luhmann in Sachen Liebe

  1. Soweit ich weiss, ist der Text auf Grundlage von Luhmanns Notizen für ein Seminar entstanden. Seiner Auffassung nach ist Liebe ein sog. symbolisch generalisiertes Kommunikationsmedium, sie macht Unwahrscheinliches (nämlich das ein Mensch, der die größtmögliche Nähe zu mir hat, mich erträgt) wahrscheinlich. Das beisst sich alles ein wenig mit dem Liebesideal der Romantik, aber dies macht ja alles so kompliziert (Psychologen und Paartherapeuten können ein Lied davon singen…). Zu beachten ist, dass Luhmanns Notizen aus dem Jahr 1969 stammen, aus einer Zeit vor der sogenannten „sexuellen Befreiung“. Insofern ist die Veröffentlichung 40 Jahre später auch allein aufgrund dieser Zeitdifferenz interessant…

    Danke für den Hinweis auf die Rezension (wir bekommen die ZEIT immer erst freitags…)

  2. malexan

    Man muss Luhmann als biederen Wissenschaftler denken, der ab und zu satirische Spitzen in seine Texte integriert hat, die genaugenommen sogar ziemlich witzig sind…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s